Hilfe! Hilfe! Mein Hund ist übergewichtig!

Im Allgemeinen haben (junge) fitten Hunde eine gesunde Ausdauer. Sind sie wachsam und aktiv, wenn sie wach sind, angefangen damit, dass ein Hund auch genug Schlaf bekommt. Es gibt aber auch viele Hunde in den Niederlanden, die nicht fit und aktiv sind. Dies wird regelmäßig durch Übergewicht verursacht. Untersuchungen zeigen, dass viele Hunde in den Niederlanden zu dick sind. Und das ist schlecht für die physische, aber auch für die psychische Gesundheit eines Hundes.

Ist mein Hund zu dick?
Es ist die Rede davon, zu dick oder übergewichtig zu sein, wenn ein Hund 20% über seinem Zielgewicht liegt. Ein Hund von z.B. 24 kg, der ein Maximalgewicht von 20 kg hätte, würde also 20 % mehr wiegen als sein Zielgewicht, so dass man in diesem Fall von (erheblichem) Übergewicht spricht.

Symptome, die auf Übergewicht hinweisen
Die Rippen eines Hundes sind nicht zu spüren
Gürtellinie ist verschwunden
auf Schwierigkeiten stoßen
faul
Kurzatmigkeit
schlechte Stimmung
viel schlafen
schwierig, aus dem Korb herauszukommen oder allgemein aufzustehen
Kann nicht mehr richtig auf die Couch oder das Bett springen
Wie wird ein Hund übergewichtig?
Übergewicht bei einem Hund tritt oft schleichend auf. Manchmal ist es auf Krankheit und Medikamente zurückzuführen, aber oft frisst ein Hund im Verhältnis zur körperlichen Aktivität zu viel.

Für einen Hund ist es wichtig, sich zu bewegen, zu laufen, zu schnüffeln und zu rennen. Manche Hunde finden das Lernen und Trainieren von etwas, zum Beispiel Fährtensuche, super lustig. Alle Möglichkeiten, um in Bewegung zu bleiben und Ihren Hund geistig und körperlich fit zu halten. Auch Hunde sind wegen der vielen Snacks, die sie bekommen, oft zu dick. Ihren Hund zu verwöhnen ist natürlich mehr als in Ordnung, aber dosiert und in Maßen!