Bellende Hunde beißen nicht?!

Es ist ein bekanntes Sprichwort in der niederländischen Sprache und bedeutet so viel wie: Menschen, die ein großes Wort, eine große Klappe haben, eine klare Sprache sprechen, die drohen, die es im Allgemeinen nicht durchziehen, sind nicht stark, wenn es darum geht, ihren Worten Taten folgen zu lassen. In der Praxis gibt es für solche Menschen also nicht viel zu befürchten, so wird gesagt oder gedacht.

Die Hundewelt
Aber wie sieht es in der Welt der Hunde aus? Bellen Hunde, die nicht bellen, auch nicht oder weniger schnell (als Hunde, die nicht bellen)? Genauso wie das Bellen (oft) “Big Talk” ist, genau wie der Spruch mit den Menschen? Mehr darüber können Sie in diesem Blog lesen. Nur zur Klarstellung: In diesem Blog geht es nicht ums Kauen, sondern um etwas wesentlich anderes als ums Beißen. Im Blog ‘5 reasons why dogs chew (on stuff)’ finden Sie weitere Informationen über das (natürliche) Bedürfnis eines Hundes zu kauen.

Bellende Hunde beißen
Nur um die Tür im Haus fallen zu lassen, können bellende Hunde beißen und in einigen Fällen werden sie definitiv beißen. In der Praxis heißt es also: “Bellende Hunde beißen nicht”. Also eine Affen-Sandwich-Geschichte, eine Fabel.

Es ist aber sicher nicht so, dass alle Hunde, die bellen, beißen. Das Bellen ist immer ein Vorstadium des Biss- oder Beißverhaltens eines Hundes. Wie es ist, ist leider keine Schwarz-Weiß-Geschichte. Das hat alles mit dem Kontext des Bellen zu tun. Das Bellen eines Hundes kann viele (verschiedene) Dinge bedeuten und (das Verständnis dafür), dass die Bedeutung immer teilweise mit einer kontextuellen Situation zusammenhängt.

Warum Hunde bellen
Manche Hunde machen es viel, andere sehr wenig, bellen! Doch jeder Hund bellt manchmal. Denn das Bellen ist ein wichtiges Kommunikationsmittel für einen Hund, genau wie seine Haltung.

Es gibt mehrere Gründe, warum ein Hund bellt. Sechs der wichtigsten Gründe, über die wir in einem Blog über das ‘Verlernen des Gebellens meines Welpen oder erwachsenen Hundes’ berichtet haben, ist das möglich? Wir empfehlen Ihnen, diesen Blog zu lesen, wenn Sie nicht wirklich wissen, warum ein Hund bellt, aus welchen Gründen das sein kann. Es hilft Ihnen auch, Ihr eigenes oder das Bellen eines Hundes zu interpretieren. Und auch das Verstehen seiner (bellenden) Sprache ist unserer Meinung nach für jeden Hundebesitzer unerlässlich.